Praxis für Krankengymnastik/
Physiotherapie

Physikalische Therapie


als vorbereitende unterstützende Maßnahme für Krankengymnastik
und /oder Massage

Heißluft - wärmendes Infrarotlicht

Heiße Rolle - feuchte Wärmeanwendung, die tiefer liegende Regionen erreicht

Naturmoor Packungen
eine Einmalmoorpackung wird auf einen Wärmeträger aufgelegt,
erwärmt sich somit langsam und intensiv und die natürlichen Inhaltsstoffe
können ihre Wirkung anhaltend entfalten

Ultraschallwärmetherapie
gezielte regionale Erwärmung tiefer gelegener Gewebsschichten
durch Schwingungen, sogenannte Micromassage

Elektrotherapie
Reizstrom zur Durchblutungsförderung, Schmerzlinderung und Stimulation

Iontophorese - Arzneistoffe werden über die Haut in das Gewebe transportiert

Eistherapie
dient hauptsächlich der Schmerzlinderung und Entzündungshemmung